In den Videos befinden sich Fitnessübungen, die ohne sonstige Geräte durchführt werden können. Also zu Hause oder wo es gerade passt. Mit diesen Übungen wird speziell die Beweglichkeit trainiert. Es können gezielt einzelne Bereiche oder der ganze Körper trainiert werden. 

Je nach Belieben können die Übungen der folgenden Videos individuell kombiniert werden. Es muss darauf geachtet werden, alle Körperpartien zu berücksichtigen um Dysbalancen zu vermeiden.

Diese sechs Videos sind aufeinander aufbauend und je nach Erfahrung und Kondition kombinierbar.

Tipp: Anhand deines Trainingsziels kann die Anzahl der Wiederholungen und die Anzahl der Sätze variieren (ein Video ist z.B. ein Satz).

Trainingsgrundsätze

 
  • Vor dem Training aufwärmen
  • Übungen sollen nicht quälen, sondern Spaß machen
  • Bewegungen gleichmäßig und ruhig durchführen, niemals mit Schwung
  • Da wir nicht vor Ort sind, können wir nicht korrigierend oder helfend eingreifen
  • Bei Schmerzen die Übung unterbrechen
  • Teilnahme am Training auf eigene Verantwortung

Mobilisieren

Mobilisierungsübungen eignen sich auch gut zum Aufwärmen. 

Dehnen

Regelmäßiges, gezieltes Dehnen beugt Verspannungen vor und fördert die Beweglichkeit.

Training 1

Kräftigungsübungen für den ganzen Körper. 

Hilfsmittel: ein Handtuch, ein Sessel

Training 2

Workout für den ganzen Körper

Hilfsmittel:  ein Sessel, zwei Wasserflaschen (oder Bücher), ein Apfel (Tennisball oder ein Paar Socken ;-))

Training 3

„Klassische“ funktionelle Übungen ohne Geräte.

Hilfsmittel: zwei Wasserflaschen (Bücher, sonstige Gewichte)

Training 4

In diesem Video findest du Variationen und Erweiterungen diverser Übungen.

Hilfsmittel: ein Handtuch, ein Sessel, eine Wasserflasche

Viel Spaß beim Mitmachen!

Für eine individuelle Trainingsbegleitung bieten wir ein kostenloses Informationsgespräch nach Terminvereinbarung.